Spacer

Verantwortung älterer Menschen für die Zukunft. 19. Oktober 2019 Ergenzingen

pdf Flyer LAGES Forum Fachtag (500 KB)

Fachtag Forum Katholische  Seniorenarbeit und Evang. Senioren, LAGES  

Samstag, 19. Oktober 2019 9.30-16.30 Uhr, Schönstatt-Zentrum
Liebfrauenhöhe 5, 72108 Rottenburg - Ergenzingen

Welche Welt hinterlassen wir unseren Kindern und Enkeln? Und was können wir für eine lebenswerte Zukunft tun?
Diese Fragen bewegen viele, gerade auch beim Forum Katholische Seniorenarbeit und bei den Evang. Senioren in Württemberg (LAGES).
Deswegen haben wir Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker eingeladen, der nicht nur die Weltsituation profund analysieren, sondern auch konkrete, mutmachende Handlungsmöglichkeiten aufzeigen kann.
Wir wollen mit ihm und weiteren „politisch Aktiven“ Wege für eine zukunftsfähige Welt erkunden.
Und dabei freuen wir uns auf Prof. Dr. Annelie Keil, die uns Impulse geben wird, was Älterwerden in diesem Zusammenhang heißt: neu werden, dran bleiben!
Seien Sie zu unserem ökumenischen Fachtag am 19. Oktober 2019 herzlich willkommen.

Prof. Uwe Bähr, Renate Gleinser, Richard Haug

Begrüßung, Andacht und Einführung Prof. Uwe Bähr, Richard Haug             

„Jetzt sind wir dran!“Verantwortung älterer Menschen für die Zukunft
Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker

Workshops: Politische Initiativen für und mit älteren Menschen
Projekt 1: Seniorinnen und Senioren für den Frieden, Ursula Kretschmer, Tübingen
Projekt 2: Senioren in der Eine-Welt-Arbeit, Philipp Schröder,  Missio Diözesanstelle
Projekt 3: Generationengespräche
Projekt 4: Senior Experten Service (SES) –  Der  Welt Experten Dienst, Karlheinz Hauber,  SES Büro Stuttgart
Projekt 5: Senioren in der Flüchtlingsarbeit, Stadtdiakon Norbert Köngeter, Göppingen
Projekt 6: Gesprächsinitiative: Bewegungen vor Ort, Richard Haug
Projekt 7: OMAS gegen rechts, Anna Ohnweiler
Projekt 8: Demokratie entfalten - Vorstellung  Demokratiemobil und Projekt 'Farbe bekennen', Christian Kindler
Änderungen vorbehalten

Vortrag Sein und Teilen, Verantwortung und Hingabe, Verletzlichkeit und Reife. Älterwerden heißt neu werden, dran bleiben und den  Abschied leben lernen.
Prof. Dr. Annelie  Keil, Bremen

 Für weitere Informationen:  Geschäftsstelle Forum Kath. Seniorenarbeit
Postfach 70 01 37, 70571 Stuttgart
Tel.:   0711 – 9791 1130; Mail:          senioren@bo.drs.de

Kosten: 15 Euro Tagungsbeitrag inklusive Verpflegung, Barzahlung vor Ort.

 Leitung und Vorbereitung: Prof. Uwe Bähr, Ludger Bradenbrink, Renate Gleinser, Richard Haug, Bettina Hertel, Ulla Reyle, Isabell Rössler

 Anmeldung: bis 25. September 2019 an die Geschäftsstelle Forum Kath. Seniorenarbeit (s. o.) senioren@bo.drs.de.

Bitte nennen Sie bei Ihrer Anmeldung gegebenenfalls Ihren Fahrwunsch im Shuttle.

Anfahrt


LAGES LEF LAGES EAEW
anmelden