Spacer

"Jetzt sind wir dran!" - Videos vom Fachtag am 19. Oktober auf der Homepage der LAGES

Videos mit Vorträgen von Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker und Prof. Dr. Annelie Keil auf der Homepage der LAGES:
http://lages-wue.de/video/vortrag-keil
http://www.lages-wue.de/video/vortrag-weizsaecker

 

Stellungnahme der LAGES im Mai 2019
Auf der Mitgliederversammlung der LAGES im Mai 2019 wurde einstimmig der „Impuls für Zukunftsperspektiven“ beschlossen:
„… damit unsere Enkel gut leben können“.

Werkstatt zum biografischen und kreativen Schreiben „Worte, mir nach!“ 13. und 14. November 2020 in Stuttgart-Birkach

Flyer

Schluss mit Schubladengräbern und heimlichen Seufzern.
Unsere Texte wollen an die frische Luft! Wir vertiefen uns lustvoll in die Geschichten unseres Lebens: in erlebte Zeitgeschichte oder poetische Alltagsmomente.
In funkelnden Erinnerungssplittern, in der Wunderkammer im Kopf finden wir den Stoff für unser Schreiben.
Die Suche nach Ausdruck lohnt sich. Wir entdecken unsere ganz eigene Art, auf die Dinge zu sehen und in der Welt zu sein. Und unsere Texte können andere Menschen erfreuen und inspirieren. Ein Kuss der Muse für unsere schlafende Schöne: die Kreativität!
Sie lernen Verfahrensweisen kennen, mit denen das Erlebte interessant festgehalten werden kann, bekommen thematische Anregungen und Handwerkszeug für Ihr Schreiben. Wir experimentieren mit verschiedenen Textsorten, und wer möchte, erhält eine ehrliche und warmherzige Rückmeldung der Gruppe für seine Texte.
Wer selber Schreiben in seinen Gruppen anleiten möchte, bekommt im Tun und der Reflexion darüber einen Einblick, worauf es in Themenstellung und Moderation ankommt.
Vorkenntnisse sind absolut nicht erforderlich. Aber auch nicht schädlich.
Zielgruppe:
Alle, die gerne schreiben (möchten) und Referent*innen von biografischen und kreativen Schreibwerkstätten bzw. solche, die es noch werden wollen.

Kreative Methoden der Biografiearbeit. Frischer Wind für die Arbeit mit Frauen 8./9. Mai 2020

Hier finden Sie den Flyer

Neben der Lust an der Arbeit mit Menschen, Einfühlsamkeit und Humor braucht es immer wieder auch neue Methoden für gelungene Veranstaltungen in der Frauenarbeit. In diesem Seminar von Frauen für Frauen bekommen Sie vielfältige Anregungen und Tipps, wie Sie mit den Methoden der Biografiearbeit kreative Angebote für Frauen gestalten können.

In der Gruppe reflektieren Sie Ihre Erfahrungen und entwickeln neue Ideen. Dieses Angebot richtet sich an Referentinnen/ Trainerinnen in der Frauenbildungsarbeit, Leiterinnen von Frauengruppen und solche, die es noch werden wollen.

Einige Programmpunkte:
· Kreative Methoden aus der Biografiearbeit
· Leitfaden zur Planung und Umsetzung dieser Methoden, z. B. für eine Frauengruppe oder ein Seminar
· Reflexion der bisherigen Erfahrungen und kollegiales Feedback

Mitgliederversammlung LAGES am 14. Mai 2020

Donnerstag, 14. Mai 2020 im Hospitalhof Stuttgart

Wahl eines neuen Vorstands, Verabschiedung der Vorsitzenden Richard Haug und der stellvertretenden Vorsitzenden Ulla Reyle

  • 1
  • 2

Anfahrt


LAGES LEF LAGES EAEW
anmelden